Rhenania Richterich // D-Jugend (2005/2006)

Hintere Reihe, v.l.n.r.: Moritz K., Lukas H., Lukas Z., Justus C., Fynn R., Abdul I.
Mittlere Reihe, vl.l.n.r.: Techniktrainer Jan Janssen, Trainer Markus Wilting, Max M., Till H., Linus H.,
Livy O., Trainer Martin Merschen

Vordere Reihe, v.l.n.r.: Benjamin K., Phillipp S., Linus K., Maximilian M., Manel M.

 

In unserer D-Jugend spielen Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2005/2006. Wir trainieren zweimal pro Woche und spielen am Wochenende jeweils ein Meisterschaftsspiel gegen Mannschaften des Kreises Aachen.

Wir laden alle Jungs und Mädchen dieses Jahrgangs zu einem kostenlosen Schnuppertraining ein. Kommt einfach vorbei und lernt unsere Mannschaft kennen! Wir freuen uns auf Euch.


Unsere AKTUELLEN Trainingszeiten, sowie die Kontaktdaten der Trainer findet ihr unter

http://www.rhenaniarichterich.de/jugendabteilung als PDF-Download.  

 

 

*In den Wintermonaten kann es sein, dass wir in der Halle trainieren. Bitte informiert Euch bei den Trainern über Daten und Termine!

Technik und Ballbeherrschung wird in unserer D-Jugend trainiert von Jan Janssen, der u.a. beim niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard tätig war.

 

10.10.2017: D-Jugend gewinnt die Meisterschaftsqualifikation!

Wie im vorigen Bericht angekündigt, konnte unsere D-Jugend mit dem Nachholspiel gegen die Sportfreunde Hörn die Qualigruppe als Tabellenerster abschließen. Ein Unentschieden hätte den Jungs gereicht – auch, wenn die Verfolger des BC Kohlscheid ihr letztes Spiel gegen Pannesheide gewännen.

Die Devise der beiden Trainer Markus Wilting und Martin Merschen hieß aber: auf Sieg spielen!

 

Auf heimischem Platz wurde das Spiel um 18.00 Uhr Richtericher Zeit angepfiffen. Es folgte eine längere "Abtast-Phase", in der beide Mannschaften zwar einige mehr oder minder gute Torszenen hatten, es aber nicht schafften, die Oberhand zu gewinnen.
Aber wie es im Fußball so oft passiert: das erste Tor bricht das Eis. Und so hieß es nach ca. 10 Minuten 1:0 für Richterich – die den Rest der ersten Halbzeit weiter dominierten. Der Halbzeitstand von 4:0 war demnach voll verdient. In der zweiten Hälfte leisteten die Hörner nur noch selten Gegenwehr und so waren den D-Junioren drei weitere Tore vergönnt. 7:0 hieß es am Ende einer von Richterich souverän gespielten Partie und am Ende einer Quali-Phase aus der die Richtericher mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 33:5 Toren hervorgehen! Großes Lob an alle Spieler und die Trainer für diesen Erfolg!

 

07.10.2017: Richterich gewinnt Topspiel in der Meisterschaftsquali

Jubelnde Richtericher nach dem 4:3-Auswärtserfolg bei BC Kohlscheid

Schon vor dem Spiel führten unsere D-Junioren wegen der besseren Tordifferenz die Tabelle der Meisterschaftsqualifikation mit voller Punktausbeute an – allerdings punktgleich mit Verfolger BC Kohlscheid. Beide Teams trafen heute zum Topspiel im Kohlscheider Stadion aufeinander und könnten den Grundstein für den Gewinn der Qualigruppe legen.

Die Gastgeber aus Kohlscheid gingen das Spiel zunächst verhalten an. Die Devise der Richtericher Trainer lautete aber: Druck ab der ersten Sekunde. Und so dauerte es nur 5 Minuten bis unsere Jungs das 1:0 erzielten. Das 2:0 und 3:0 folgten auf dem Fuße. Wer aber dachte, dass die Partie damit entschieden war, irrte. Die Kohlscheider kamen noch einmal sehr gut zurück ins Spiel, verkürzten aus Ihrer Sicht auf 1:3 und 2:3. Die Richtericher waren sichtlich beeindruckt. Die Folge: ein etwas zerfahrenes Spiel, bei dem unsere Jungs sich relativ viele Fehler leisteten und ein Gastgeber, der jetzt mit dem Brecheisen versuchte auszugleichen. Letztlich aber waren es unsere Jungs, die in den entscheidenen Situationen deutlich siegeswilliger spielten und die Führung auf 4:2 ausbauten. Die Kohlscheider verkürzten noch auf 3:4, aber konnten den Ausgleich gegen eine am Ende des Spiels stark spielende Richtericher Mannschaft nicht mehr erzielen.


Damit bleiben unsere D-Junioren mit 12 Punkten aus vier Spielen, sowie einem überragenden Torverhältnis von 26:5 Treffern Tabellenführer. Zweiter bleibt der BC Kohlscheid mit 9 Punkten, gefolgt von VfB 08 Aachen mit 6 Punkten. Am kommenden Dienstag (10.10.2017, ab 18.00 Uhr) empfangen unsere D-Jungs die Sportfreunde Hörn zum alles entscheidenen letzten Spiel der Gruppe. Zweiter sind sie in jedem Fall. Wenn der BC Kohlscheid die Tabellenspitze übernehmen will, muss Richterich das Spiel gegen Hörn verlieren und Kohlscheid ihr letztes Spiel mit einer Tordifferenz von mindestens 12 Treffern gewinnen.

Die Ausgangslage ist also sehr gut, aber im Fußball kann eben viel passieren, sodass wir uns an dieser Stelle vornehm zurückhalten. Viel Erfolg für das kommende Spiel, Jungs!!

 

23.09.2017: D-Junioren erspielen sich die Tabellenspitze in der Quali-Gruppe

Im dritten Spiel der Leistungsqualifikation für die anstehende Meisterschaft war unsere D-Jugend heute zu Gast bei FV Vaalserquartier. Weil diese ihr voriges Spiel gegen Pannesheide mit sage und schreibe 14:0 gewannen, und weil unsere Mannschaft heute aus Krankheitsgründen sehr dezimiert war, ging man mit viel Respekt in die Partie. Nach gegenseitigem Abtasten, erspielten sich beide Mannschaften bereits nach 10 Minuten gute Torchancen. Am Drücker waren dennoch unsere jungen Rhenanen, die in der Abwehr nichts zuließen und ab dem Mittelfeld mit hohem Tempo spielten. Die Mühe wurde belohnt: 3:0 hieß es nach den ersten 30 Minuten. In der zweiten Halbzeit setzte die Rhenania ihr druckvolles Spiel weiter fort, und es war der Abwehr der Gastgeber zu verdanken, dass das Endergebnis nicht höher ausfiel. So aber hieß am Ende: 6:0 aus Sicht unserer D-Junioren, die sich mit dem heutigen Sieg die Tabellenspitze sicherten – allerdings punktgleich mit dem BC Kohlscheid. Herzlichen Glückwunsch zu diesem souveränen Sieg!!!

21.09.2017: Unsere D-Jugend schlägt Pannesheide mit 9:1!

Im Nachholspiel gegen Grenzwacht Pannesheide herrschte bestes Fußballwetter im Pannesheider Stadion. Für unsere neue D-Jugend unter Markus Wilting und Martin Merschen ging es im zweiten Meisterschaftsspiel zunächst recht verhalten zu. Gegen eine starke Pannesheider Abwehr fanden unsere Jungs zunächst kein Patentrezept und sollten es auch nach 60 Minuten nicht finden.
Erst nach dem 1:0 (aus Richtericher Sicht) schien das Eis, zumindest kurzzeitig, zu brechen. Schnell erhöhten unsere Jungs auf 2 und wenig später auf 3:0, was auch der Halbzeitstand war. Wie die erste Halbzeit endete, ging es in der zweiten Hälfte weiter: viel Druck auf die Pannesheider Defensive, aber dennoch mühevolle Tore gegen eine nach wie vor starke Abwehr. Nach ca. 45 Spielminuten hieß es 7:0. Da aber bäumten sich die Gastgeber noch einmal auf und ließen streckenweise nichts mehr zu – waren vor allem offensiv plötzlich deutlich wacher. Das 7:1 in der 50 Minute war allerdings der Ehrentreffer. Zwei weitere folgten kurz vor Schluss noch für unsere D-Jugend. 9:1 hieß es am Ende eines aus Richtericher Sicht erfolgreichen Spiels. Glückwunsch den Jungs und den Trainern!

 

13.09.2017: Richterich schlägt Monschau im Pokal

Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Zur Halbzeit führten unsere Jungs mit 2:0. In der zweiten Halbzeit folgten das 3: und das 4:0. Monschau kam allerdings noch einmal auf und verkürzte auf 4:2. Das erlösende 5:2 kam dann kurz vor Schluss. Wir sehen unsere D-Jugend in der nächsten Runde des Kreispokals! Glückwunsch!

09.09.2017: Souveräner Sieg im Quali-Spiel geben VfB 08 Aachen

Auf heimischem Platz konnte unsere D-Jugend einen souveränen Heimsieg einfahren. 3:1 stand es zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte ließen Abwehr und Mittelfeld nichts mehr zu. Vorne aber krachte es jedoch noch viermal. 7:1 lautete der Endstand.

31.05.2017: 6:0 nach 0:0 Halbzeitstand!

Beim Heimspiel unserer D-Jugend gegen den SC Laurenzberg stand es zur ersten Halbzeit 0:0. Es fehlte an Kampfeswillen und ließ über lange Strecken ein Zusammenspiel und einen klaren Spielaufbau vermissen. Anscheinend lag es dann an der Kabinenpredigt der beiden Trainer, dass sich die Mannschaft aufrappelte und gleich zu Beginn der zweiten Hälfte wieder voll "da" war. Sechs mal musste der Laurenzberger Keeper danach hinter sich greifen. Das Trainerdasein ist nicht immer leicht ;-) aber wenn die Mannschaft dann doch noch das umsetzt, was sie im Training übt, ist alles gut! Glückwunsch zu diesem tollen "Halbzeit-Sieg" ;-)

23.05.2017: Knapper Sieg gegen JSV Baesweiler

Beim Nachholspiel auf heimischem Platz sorgten unsere D-Junioren für ein knappes Ergebnis. Am Ende lautete es 1:0 (durch Fynn). Ein verwandelter Elfmeter zugunsten unserer Mannschaft hätte für ein deutlicheres Ergebnis sorgen können. Allerdings wurde diese Chance vergeben.

13.05.2017: 2:1 Auswärtssieg gegen SG Konz/Eich/Lamm

Das Spiel begann mit 80% Ballbesitz für uns. Die Jungs ließen den Ball laufen und erspielten sich bereits in den ersten 10 Minuten genug Torchancen. Nach einer Ecke in der 13. Minute fiel dann endlich das 1:0 für uns. Torschütze war Linus. Fünf Minuten später machte Fynn nach gelungener Kombination das verdiente 2:0. Die Jungs spielten weiter ihr Spiel, aber es blieb bis zum Halbzeitpfiff bei diesem Ergebnis.

10 Minuten nach Anpfiff der 2. Halbzeit kassierten wir das 1:2 durch einen kleinen Abwehrfehler. Jedoch rauften sich die Jungs auf, verteidigten ihr Tor so hervorragend und kämpften bis zur letzten Minute, sodass es beim verdienten 2:1-Sieg blieb. Herzlichen Glückwunsch!!

10.12.2016: Sieg gegen Laurenzberg (Raum Eschweiler)

Nach zwei Niederlagen in Folge gewannen unsere D-Junioren ihr vorletztes Spiel vor der Winterpause mit 5:1 in Laurenzberg. Der Halbzeitstand lautete 4:0. Glückwunsch!

24.11.2016: D-Jugend gewinnt in Baesweiler

Unsere D-Junioren haben ihr Nachholspiel bei JSV Baesweiler mit 3-0 gewonnen.

Nach einer durchschnittlichen ersten Halbzeit gingen die Jungs um Trainer Markus Wilting und Martin Merschen mit einer verdienten 1-0 Führung (durch Fynn) in die Pause.

In der zweiten Halbzeit machte Baesweiler Druck, aber unsere Jungs ließen nichts zu und machten 12 Minuten vor Schluss, nach einem Eckball, das 2-0 (wiederum Fynn). Die entgültige Entscheidung fiel dann fünf Minuten vor Abpfiff durch einen schönen Weitschuss von Linus. Endergebnis: 3-0. Glückwunsch Jungs (und Trainer)!

19.11.2016: Sieg gegen Konzen/Eicherscheid

Schwer tat sich unsere D-Jugend gegen den Gast aus Konzen/Eicherscheid. Mit einem 0:1 gingen unsere D-Junioren in die Halbzeitpause, um sich danach aber wieder mit frischem Mut und kämpferischem Einsatz zu behaupten. Der Endstand lautete 3:2 für unsere Jungs. Also im Endeffekt alles gut gemacht.

Souveräner Erfolg gegen BW Aachen

Unsere D-Junioren haben ihr zweites Spiel nach einer grandiosen Leistung auswärts gegen JSV BW Aachen mit 4-0 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch Jungs!!!

 

29.10.2016: D-Jugend gewinnt zuhause gegen Straß

Unsere D-Junioren konnten sich auf heimischen Platz erfolgreich und souverän mit 4:0 gegen die Gäste vom SPVVG Straß behaupten. Glückwunsch!

01.10.2016: D-Junioren gewinnen mit 9:1!

Unsere D-Jugend hat ihr letztes Gruppenspiel vor der Rückrunde gegen den VfR Forst mit 9:1 für sich entscheiden können. Somit sind sie in der Abschlusstabelle Erster geworden mit sage und schreibe 26:6 Toren und 10 Punkten. Sie ließen sogar Blau-Weiß Aachen, die eine Truppe älteren Jahrgangs sind (2004), aber das schlechtere Torverhältnis haben, hinter sich. DieTrainer danken der Mannschaft für so einen hervorragenden Einsatz!!!

 

24.09.2016: 13 Tore bei D-Jugend-Spiel!

Unsere D-Jugend gewinnt auf heimischem Platz mit sage und schreibe 11:2 gegen die gegnerische Mannschaft des SG Freund/Borussia Brand.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft!!

17.09:2016: D-Jugend gewinnt zuhause mit 4:1 gegen VfL05 Aachen!

Es war ein souveränes Spiel, das unsere D-Junioren am 17.09. gegen den VfL05 Aachen ablieferten: gefühlte 80% Ballbesitz und viele viele Torchancen! Am Ende hieß es 4:1 für unsere Rhenanen. Ein verdienter Sieg im heimischen Stadion. Glückwunsch Jungs!

 

UNSERE SPONSOREN

Ab  Frühjahr/Sommer 2017 bietet Rhenania eine weitere Sparte neben Fußball an:

 

GESUNDHEITSSPORT & FITNESS

 

im Einzelnen werden Kurse aus den Bereichen:

 

Prävention

Rehasport

Fitness bis ins hohe Alter

 

angeboten. Näheres erfahren Sie unter 0241-9329227 oder natürlich hier auf unserer Homepage.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rhenania Richterich